Vorbereitungskurse

auf die Büchsenmacher-Meisterprüfung im fachtheoretischen Bereich

Die Deutsche Versuchs- und Prüf-Anstalt für Jagd- und Sportwaffen e.V. (DEVA) in 33184 Alttenbeken (Ostwestfalen) führt seit mehr als 20 Jahren Lehrgänge für Büchsenmachergesellen durch, die sich auf den fachtheoretischen Teil der Büchsenmacher-Meisterprüfung vorbereiten wollen.

Der Lehrgang gliedert sich in zwei Unterrichtswochen, wobei die erste Woche im Frühjahr und die zweite Woche im Herbst durchgeführt wird. Zur Auffrischung des Lehrgangsstoffes findet zwischen diesen beiden Wochen ein dreitägiges Seminar statt.

Ein Mitarbeiter der DEVA, der Geschäftsführer Ingo Rottenberger ist Mitglieder des Prüfungsausschusses für das Büchsenmacher-Handwerk bei der Handwerkskammer Münster. Aus diesem Grund kann im Anschluss an die letzte Unterrichtswoche auch die schriftliche fachtheoretische Meisterprüfung bei der DEVA abgelegt werden, außerdem die zum Teil I der Büchsenmacher-Meisterprüfung gehörende Arbeitsprobe.

Die Prüfung ist für alle Teilnehmer aus der Bundesrepublik möglich. Voraussetzung ist die rechtzeitige Anmeldung zur Meisterprüfung bei der Handwerkskammer Münster, noch vor Kursusbeginn.


Büchsenmacher-Meisterlehrgang

Die DEVA e. V. startet den Vorbereitungslehrgang für:

Dauer: 3 Wochen

Termine: Frühjahr und Herbst bei entsprechender Teilnehmerzahl

Lehrgangsort: DEVA e.V., Dune 3, 33184 Altenbeken

Informationen: Ingo Rottenberger
Telefon: 05255-7343
Telefax: 05255-7305
E-Mail: info@deva-institut.de

http://www.deva-institut.de

Auf Anfrage erhalten Sie alle notwendigen Anmeldeformulare.